Prof. Dr. med. Reinhard Voll

Prof. Dr. med. Reinhard Voll


Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie

Klinik für Rheumatologie und Klinische Immunologie & Center of Chronic Immunodeficiency (CCI)
Universitätsklinikum Freiburg Klinik für Rheumatologie und Klinische Immunologie & Center of Chronic Immunodeficiency (CCI) Hugstetter Str. 55 79106 Freiburg



Seit 2010 Professur für Rheumatologie und Klinische Immunologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Ärztlicher Direktor, Klinik für Rheumatologie und Klinische Immunologie
Vorstandsmitglied, Centrum für Chronische Immundefizienz (CCI), Universitätsklinikum Freiburg
2009 Leiter einer Klinischen Forschergruppe am Nikolaus-Fiebiger-Zentrum für Molekulare Medizin und weiterhin Oberarzt an der Medizinischen Klinik 3
2007 Anerkennung als "Fachimmunologe DGfI"
2006 Erwerb der Schwerpunktbezeichnung "Rheumatologie"
2005-2010 Oberarzt, Abteilung Interne Medizin 3, Universitätsklinik Erlangen
2004 Habilitation an der Medizinischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg; Habilitationsschrift: „Die Bedeutung der Immunmodulation für Pathogenese und Therapie entzündlich-rheumatischer Erkrankungen“ Lehrbefähigung für das Fach "Innere Medizin"
2003-2009 Leiter der IZKF-Nachwuchsgruppe 2 am Universitätsklinikum der Friedrich-Alexander-Universtität Erlangen-Nürnberg
Anerkennung "Facharzt für Innere Medizin"
1999-2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Assistent an der Medizinischen Klinik 3 der Universität Erlangen-Nürnberg
1996-1998 Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft im Labor von Dr. Sankar Ghosh, Section of Immunobiology, Howard Hughes Medical Institute, Yale University School of Medicine, New Haven, CT, USA
1995-1996 Wissenschaftlicher Angestellter an der Medizinischen Klinik 3, Universität Erlangen-Nürnberg
1993 Promotion zum Dr. med. bei Prof. Dr. med. B. Fleckenstein, Institut für Klinische und Molekulare Virologie, Universität Erlangen-Nürnberg. Thema: "Prokaryonte Expression des rev-, tat- und nef-Gens von HIV-1 sowie Nachweis der intranukleären Lokalisation von rev mit Hilfe monoklonaler Antikörper" ("magna cum laude")
1993-1994 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in den Klinischen Arbeitsgruppen für Rheumatologie der Max-Planck-Gesellschaft am Institut für Klinische Immunologie und Rheumatologie, Universität Erlangen-Nürnberg.
1993 Approbation als Arzt
1991-1993 Arzt im Praktikum an der Medizinischen Klinik 3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Direktor: Prof. Dr. med. Drs. h.c. J. R. Kalden)
1984-1991 Studium der Humanmedizin, Universität Erlangen-Nürnberg

Fortbildungen des Referenten: Prof. Dr. med. Reinhard Voll