Schlagwort | prof-dr-lars-toenges


Kontrolle motorischer Fluktuationen bei Parkinson mit Opicapon
Kurs Beschreibung
Fortbildung für den Arzt zum Thema Prof. Dr. Lars Tönges

Das idiopathische Parkinson-Syndrom ist eine neurodegenerative Erkrankung,die durch Bewegungsverlangsamung (Bradykinese), Rigor, Tremor und Haltungsinstabilität gekennzeichnet ist. Die Prävalenz liegt
bei 100 bis 200 pro 100.000 Einwohnern.

Video Vorschau vorhanden.

Kurs | Kontrolle motorischer Fluktuationen bei Parkinson mit Opicapon

zum Kurs

Kursdauer bis: 11/12/2019
zertifiziert für Fachgruppe Arzt bei BLÄK (Bayerische Landesärztekammer)
mit 4 CME Punkten

BLÄK (Bayerische Landesärztekammer)


Mit freundlicher Unterstützung von BIAL Deutschland GmbH
Kontrolle motorischer Fluktuationen mit Opicapon bei Parkinson
Kurs Beschreibung
Fortbildung für den Arzt zum Thema Prof. Dr. Lars Tönges

Das idiopathische Parkinson-Syndrom ist eine neurodegenerative Erkrankung,die durch Bewegungsverlangsamung (Bradykinese), Rigor, Tremor und Haltungsinstabilität gekennzeichnet ist. Die Prävalenz liegt bei 100 bis 200 pro 100.000 Einwohnern.

Video Vorschau vorhanden.

Kurs | Kontrolle motorischer Fluktuationen mit Opicapon bei Parkinson

zum Kurs

Für diese Fortbildung ist die
Zertifizierung abgelaufen.
Trotzdem sind die Inhalte noch aktuell.
Schauen Sie hinein!

BLÄK (Bayerische Landesärztekammer)


Mit freundlicher Unterstützung von BIAL Deutschland GmbH