Schlagwort | gastroenterologie


Ernährung bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED)
Kurs Beschreibung
Fortbildung für den Arzt zum Thema Gastroenterologie

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sind die häufigsten chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED). Bei einem Großteil der Patienten mit CED stellt sich im Verlauf der Erkrankung eine allgemeine Mangelernährung oder eine Minderversorgung mit einzelnen Nährstoffen ein.

Kurs | Ernährung bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED)

zum Kurs

Kursdauer bis: 01/10/2019
zertifiziert für Fachgruppe Arzt bei BLÄK (Bayerische Landesärztekammer)
mit 2 CME Punkten

BLÄK (Bayerische Landesärztekammer)


Mit freundlicher Unterstützung von Nutricia GmbH
Lebererkrankungen und ihre Folgen in der internistischen Praxis
Kurs Beschreibung
Fortbildung für den Arzt zum Thema Gastroenterologie

Fettleberpatienten leiden an einer noch wenig beachteten Folge, der sogenannten „NASH“. Etwa zehn bis 30 Prozent der NASH-Patienten entwickeln wiederum eine Leberzirrhose mit den Komplikationen der Hepatischen Enzephalopathie (HE).

Video Vorschau vorhanden.

Kurs | Lebererkrankungen und ihre Folgen in der internistischen Praxis

zum Kurs

Kursdauer bis: 15/07/2019
zertifiziert für Fachgruppe Arzt bei BLÄK (Bayerische Landesärztekammer)
mit 2 CME Punkten

BLÄK (Bayerische Landesärztekammer)


Mit freundlicher Unterstützung von Merz Pharmaceuticals GmbH
Ernährung neurologisch schwer behinderter  Kinder und Jugendlicher
Kurs Beschreibung
Fortbildung für den Arzt zum Thema Gastroenterologie

Etwa 25 bis 68 Prozent der schwer neurologisch erkrankten Kinder sind mangelernährt. Die Überwachung des Ernährungszustandes von Kindern mit schweren neurologischen Erkrankungen, z.B. mit Zerebralparese, sollte daher ein integraler Bestandteil der Betreuung sein.

Kurs | Ernährung neurologisch schwer behinderter Kinder und Jugendlicher

zum Kurs

Kursdauer bis: 02/02/2019
zertifiziert für Fachgruppe Arzt bei BLÄK (Bayerische Landesärztekammer)
mit 2 CME Punkten

BLÄK (Bayerische Landesärztekammer)


Mit freundlicher Unterstützung von Nutricia GmbH
Ernährungstherapie  bei Patienten mit Magenkarzinom
Kurs Beschreibung
Fortbildung für den Arzt zum Thema Gastroenterologie

Die Ernährungstherapie nimmt heute in allen onkologischen Behandlungskonzepten einen zentralen Platz ein. Ein wesentliches Therapieziel ist dabei die Vermeidung einer Mangelernährung bzw. die Stabilisierung des Ernährungszustandes.

Video Vorschau vorhanden.

Kurs | Ernährungstherapie bei Patienten mit Magenkarzinom

zum Kurs

Kursdauer bis: 11/01/2019
zertifiziert für Fachgruppe Arzt bei BLÄK (Bayerische Landesärztekammer)
mit 2 CME Punkten

BLÄK (Bayerische Landesärztekammer)


Mit freundlicher Unterstützung von Nutricia GmbH
Ernährung bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) (2017)
Kurs Beschreibung
Fortbildung für den Arzt zum Thema Gastroenterologie

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sind die häufigsten chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED). Bei einem Großteil der Patienten mit CED stellt sich im Verlauf der Erkrankung eine allgemeine Mangelernährung oder eine Minderversorgung mit einzelnen Nährstoffen ein.

Kurs | Ernährung bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) (2017)

zum Kurs

Für diese Fortbildung ist die
Zertifizierung abgelaufen.
Trotzdem sind die Inhalte noch aktuell.
Schauen Sie hinein!

BLÄK (Bayerische Landesärztekammer)


Mit freundlicher Unterstützung von Nutricia GmbH
Ernährung – ein unterschätztes Therapieprinzip
Kurs Beschreibung
Fortbildung für den Arzt zum Thema Gastroenterologie

Die zweiteilige Fortbildung wirft einen generellen Blick auf die Ernährung bei verschiedenen - entzündlichen und onkologischen - Erkrankungen und stellt am Beispiel der Pankreatitis konkrete Probleme und Herausforderungen sowie aktuelle Lösungsansätze dar.

Kurs | Ernährung – ein unterschätztes Therapieprinzip

zum Kurs

Für diese Fortbildung ist die
Zertifizierung abgelaufen.
Trotzdem sind die Inhalte noch aktuell.
Schauen Sie hinein!

BLÄK (Bayerische Landesärztekammer)


Mit freundlicher Unterstützung von Nutricia GmbH
Kuhmilchallergie mit Manifestation im Gastrointestinaltrakt
Kurs Beschreibung
Fortbildung für den Arzt zum Thema Gastroenterologie

Nahrungsmittelunverträglichkeiten, vor allem die Nahrungsmittelallergien, gehören zu den häufigsten Ursachen für chronisch-rezidivierende gastrointestinale Probleme bei Säuglingen und Kindern. Als zweithäufigste Manifestation der Nahrungsmittelallergie im Kindesalter, neben den Hautsymptomen, kommt es zu Problemen am Gastrointestinaltrakt.

Kurs | Kuhmilchallergie mit Manifestation im Gastrointestinaltrakt

zum Kurs

Für diese Fortbildung ist die
Zertifizierung abgelaufen.
Trotzdem sind die Inhalte noch aktuell.
Schauen Sie hinein!

BLÄK (Bayerische Landesärztekammer)


Mit freundlicher Unterstützung von Nutricia GmbH
Kuhmilchallergie – Symptomatik, Diagnostik und Behandlung (2017)
Kurs Beschreibung
Fortbildung für den Arzt zum Thema Gastroenterologie

Die Kuhmilchallergie (KMA) ist eine komplexe Erkrankung, deren Symptome von Urtikaria und Erbrechen bis zur Gedeihstörung und Anaphylaxie reichen können. Daher sind die frühzeitige Diagnose und entsprechende Behandlung sehr wichtig.

Kurs | Kuhmilchallergie – Symptomatik, Diagnostik und Behandlung (2017)

zum Kurs

Für diese Fortbildung ist die
Zertifizierung abgelaufen.
Trotzdem sind die Inhalte noch aktuell.
Schauen Sie hinein!

BLÄK (Bayerische Landesärztekammer)


Mit freundlicher Unterstützung von Nutricia GmbH
Kuhmilchallergie: Nahrungsmittel-Provokationen und Anaphylaxie (2016_17)
Kurs Beschreibung
Fortbildung für den Arzt zum Thema Gastroenterologie

Anaphylaktische Reaktionen gehören zu den schwersten und potenziell lebensbedrohlichen Reaktionen in der Allergologie. Nahrungsmittel können anaphylaktische Reaktionen auslösen. Themen: Fallbeispiele anaphylaktischer Reaktionen bei Kindern, Diagnostik und leitliniengerechtes Vorgehen.

Kurs | Kuhmilchallergie: Nahrungsmittel-Provokationen und Anaphylaxie (2016_17)

zum Kurs

Für diese Fortbildung ist die
Zertifizierung abgelaufen.
Trotzdem sind die Inhalte noch aktuell.
Schauen Sie hinein!

BLÄK (Bayerische Landesärztekammer)


Mit freundlicher Unterstützung von Nutricia GmbH
Kuhmilchallergie – Symptomatik, Diagnostik und Behandlung
Kurs Beschreibung
Fortbildung für den Apotheker zum Thema Gastroenterologie

Die Kuhmilchallergie (KMA) ist eine komplexe Erkrankung, deren Symptome von Urtikaria und Erbrechen bis zur Gedeihstörung und Anaphylaxie reichen können. Daher sind die frühzeitige Diagnose und entsprechende Behandlung sehr wichtig.

Kurs | Kuhmilchallergie – Symptomatik, Diagnostik und Behandlung

zum Kurs

Für diese Fortbildung ist die
Zertifizierung abgelaufen.
Trotzdem sind die Inhalte noch aktuell.
Schauen Sie hinein!

BAK (Bundesapothekerkammer)


Mit freundlicher Unterstützung von Nutricia GmbH

Kurs | Kuhmilchallergie: Nahrungsmittel-Provokationen und Anaphylaxie

zum Kurs

Für diese Fortbildung ist die
Zertifizierung abgelaufen.
Trotzdem sind die Inhalte noch aktuell.
Schauen Sie hinein!

BLÄK (Bayerische Landesärztekammer)


Mit freundlicher Unterstützung von Nutricia GmbH