Fortbildungen nach dem Suchbegriff:  Asthma

Nahrungsmittelallergien und obstruktive Atemwegserkrankungen

CME Fortbildung 2 CME Punkt/e

Nahrungsmittelallergien und obstruktive Atemwegserkrankungen

Etwa jedes 10. Kind im Schulalter ist von Asthma bronchiale betroffen. Somit gehört Asthma bronchiale zu den häufigsten chronischen Erkrankungen im Kindesalter, dabei ist die Zahl der Asthma-Fälle zwischen 1960 und 2000 deutlich gestiegen. Bei Nahrungsmittelallergien kann es auch zu respiratorischen Symptomen kommen.

Fortbildungsreihe – Tabakentwöhnung

CME Fortbildung 12 CME Punkt/e

Fortbildungsreihe – Tabakentwöhnung

Dreiteilige Reihe zur strukturierten Motivation, Beratung und Entwöhnung von Rauchern

1. Teil :

„Management von Rauchern“

Teil 2 und 3:
decken die Bereiche „Motivation und Beratung" bzw. „E-Zigarette und E-Shisha“ ab.

Raucher beraten –  Kurzberatung in der ärztlichen Praxis

Video Kurs keine CME Punkt/e

Raucher beraten – Kurzberatung in der ärztlichen Praxis

Nur drei bis fünf Minuten braucht eine Minimalintervention zur Raucherberatung. Bereits die standardisierte Abfrage und Dokumentation des Rauchstatus aller Patienten kann die Häufigkeit von Rauchstoppversuchen und infolgedessen auch erfolgreichen Rauchstopps beträchtlich steigern. Fokus: strukturierte Entwöhnung.

CME Video Fortbildung - Adhärenz in der Pneumologie

Video Kurs keine CME Punkt/e

CME Video Fortbildung – Adhärenz in der Pneumologie

Non-Adhärenz ist ein bekanntes Phänomen in der Tabakentwöhnung sowie in der Behandlung von COPD und Asthma. Dargestellt werden evidenzbasierte Behandlungsoptionen, psychotherapeutische und medikamentöse Behandlung und Häufigkeit und Formen der medikamentösen Non-Adhärenz.

Raucher beraten –  Kurzberatung in der Praxis

Video Kurs keine CME Punkt/e

Raucher beraten – Kurzberatung in der Praxis

Nur drei bis fünf Minuten braucht eine Minimalintervention zur Raucherberatung in der täglichen Routine. Bereits die standardisierte Abfrage und Dokumentation des Rauchstatus aller Patienten kann die Häufigkeit von Rauchstoppversuchen und infolgedessen auch erfolgreichen Rauchstopps beträchtlich steigern.