https://spine.medcram.de/images/schulungen/video-ernaehrung-ein-unterschaetztes-therapieprinzip.jpg
Processing
Haben Sie ein wenig Geduld. Die Seite wird gleich für Sie angezeigt.​
CME Fortbildung - Ernährung - ein unterschätztes Therapieprinzip

CME Kurs · Ernährung – ein unterschätztes Therapieprinzip



Ernährung – ein unterschätztes Therapieprinzip

Die zweiteilige Fortbildung wirft einen generellen Blick auf die Ernährung bei verschiedenen – entzündlichen und onkologischen – Erkrankungen und stellt am Beispiel der Pankreatitis konkrete Probleme und Herausforderungen sowie aktuelle Lösungsansätze dar. Diagnostik und Therapie verschiedenster Erkrankungen sind häufig verbunden mit Störungen der Ernährung:
Nüchternheit vor Untersuchungen, Nahrungskarenz nach Eingriffen oder Inappetenz nach großen Operationen und bei onkologischen Erkrankungen.

Teil 1: Ernährung bei akuter Pankreatitis – Ein Paradigmenwechsel. (Dr. med. André Ragheb)

Teil 2: Ernährung in der Onkologie. Ein wichtiger (und unterschätzter) Bestandteil der multimodalen Krebstherapie. (Dipl. Ökotroph. Ramona Schinköthe)

Ernährungsstörungen stellen andererseits generelle Risikofaktoren hinsichtlich der medizinischen Behandlungsergebnisse bei konservativen wie operativen Verfahren dar.
Daneben ist eine ernährungsbedingte Minderung der Lebensqualität aus Sicht des Patienten ein ganz entscheidendes Merkmal einer nicht als erfolgreich empfundenen Therapie.

Kooperations-Partner:



Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen oder
Anregungen zur Verfügung.

Die Bearbeitung Ihrer Anfrage wird in der Regel innerhalb von 24 Stunden erfolgen.





Die Datenschutzbestimmung habe ich gelesen.Ich stimme zu, dass die von mir übermittelten Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.*



    Weitere Fortbildungen in der Kategorie


Kuhmilchallergie: Update Allergologie – aktuelle Bestandsaufnahme
Neue Wege in der medikamentösen Behandlung der Tabakabhängigkeit
Diagnostik und Therapie der Alkoholabhängigkeit – Teil 3/3 Psychotherapie