Processing
Haben Sie ein wenig Geduld. Die Seite wird gleich für Sie angezeigt.​
CME Fortbildung - Infektionsrisiko bei Asylsuchenden und Update Reisemedizin

CME Kurs | Infektionsrisiko bei Asylsuchenden und Update Reisemedizin



Infektionsrisiko bei Asylsuchenden und Update Reisemedizin

Das Online-Seminar informiert über mögliche Infektionen und Erkrankungen, zeigt Ansteckungsrisiken auf und nennt Wege zur hygienischen Vorsorge. Gemäß der Vorgaben des RKI werden u.a. Infektionen aufgezeigt, die „in Deutschland nur selten auftreten UND mit einem akuten Krankheitsbild einhergehen, UND unbehandelt mit einer hohen Letalität einhergehen können UND eine lange Inkubationszeit oder einen langen Krankheitsverlauf haben, oder auf der Flucht erworben werden können. Hier ist eine differentialdiagnostische Einengung über Herkunftsländer und Fluchtrouten immerhin in vielen Fällen möglich. Es werden gezielt Hinweise zur Aufklärung und Schulung von Mitarbeitern gegeben. Ein Update zur Reisemedizin komplettiert das Seminar.

Kooperations-Partner:

Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin Deutsches Beratungszentrum für Hygiene, BZH GmbH
Deutsches Beratungszentrum für Hygiene, BZH GmbH | Schnewlinstr. 4 | D-79098 Freiburg |


Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen oder
Anregungen zur Verfügung.

Die Bearbeitung Ihrer Anfrage wird in der Regel innerhalb von 24 Stunden erfolgen.





Die Datenschutzbestimmung habe ich gelesen.Ich stimme zu, dass die von mir übermittelten Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.*




    Weitere Fortbildungen in der Kategorie


Update Angststörungen – Teil 3 Medikamentöse Therapie
Update Therapie von Angststörungen – Teil 1 Diagnostik
Update Therapie von Angststörungen – Teil 3 Medikamentöse Therapie (2017)